site stats
Home >> Elternschaft >> Erziehung für Kinder >> Vergiftung bei kindern

Vergiftung bei kindern

Essen-Vergiftung in Babys kann eine potenziell gefährlichen Zustand zu behandeln. Jedoch nimmt das Problem Komplikationen im Falle von Babys, weil, natürlich, sie ihre Beschwerden äußern können nicht. Kinderarzt müsste auf der Grundlage der die Symptome für Essen-Vergiftung zu diagnostizieren. Bei Säuglingen könnte diese Symptome oft mit denen zugeordnete kleine Magen Infektionen verwechselt werden. Sie sollten in der Lage, beide, zu unterscheiden sein so dass es zum richtigen Zeitpunkt behandelt werden könnten.

Die wichtigste Boden-Regel ist zu unterlassen Panik insgesamt. Der Moment Sie Panik, Ihr Baby ist wahrscheinlich zu spüren es und starten Sie Gefühl verschroben. Daher ist es äußerst wichtig, einem kühlen und ruhigen Temperament für die effektive Überwachung zu bewahren.
Essen-Vergiftung — Symptome to Watch Out for

Einige der Symptome für Lebensmittelvergiftungen in Babys wären:

Erbrechen mehr als 3 Tage bei einer Ausdehnung und die gemeinsame Medikamente verweigern Auswirkungen zu generieren.Darüber hinaus müssen Sie auch zu prüfen, Durchfall und Blut in die Stühle. Manchmal kann sogar eine Auge Inspektion zu aufschlussreichen Ergebnisse führen.
Wenn Ihr Kind Behavingfussy mit allem, was um ihn herum ist, ist sicherlich nicht gut mit ihm. Sie müssen auf seine Verhaltensmuster als auch für eine wirksame Bewertung überprüfen. Auch, wenn er zu viel Weinen ist, kann die Ursache von Schmerzen im Unterleib sein.
Wenn er essen fast immer abgewiesen wird, ist sein Verdauungssystem definitiv nicht korrekt war. Sie sollten auch seine Nahrungsaufnahme über einen Zeitraum von zwei bis drei Tage vor dem Aufruf für den Arzt überwachen.
Essen-Vergiftung in Babys verursachen einen aufgeblähten Bauch. Sie müssen halten Sie, überprüfen sie durch Drücken von seinem Bauch in regelmäßigen Abständen für die Überprüfung, ob Härte entwickelt hat.
Ebenso wichtig ist die Überprüfung Ihr Kleinkind für Fieber. Sie müssten, um seine Temperatur in regelmäßigen Abständen, vorzugsweise mit Hilfe der ein digitales Thermometer zu überwachen. Wenn er mehr als 6 Monate ist, ist eine Temperatur von 130f und höher der Maßstab. Für Säuglinge im Alter von 3 bis 6 Monate eine Temperatur von 101F wäre genug, um Warnung verursachen und für Babys, die 2months oder jünger sind, sollte eine Temperatur von 100,4 Grad genug. Persistente Fieber ist eins der bedeutendsten Zeichen für Lebensmittelvergiftungen.
Zusammen mit der Überprüfung auf Anzeichen einer Lebensmittelvergiftung in Babys, müssten Sie zu äußerst wachsam über Zeichen der Austrocknung. Wenn das Baby einen trockenen Mund erfährt, nicht in den letzten paar Stunden uriniert hat, gelblichen dunklen Urin gelegentlich übergeben ist und sehr müde ist, müssen Sie diese als klassischen Zeichen einer Dehydrierung betrachten. Suchen Sie sofort medizinische Hilfe und legte Ihr Baby auf Elektrolyte für Erholung.

Weitere Informationen Elternschaft

Diabetes bedeutet, dass Ihr Blutzucker, auch genannt Blutzucker, zu hoch ist.
Glukose stammt aus der Nahrung, die Sie essen und ist erforderlich, um unseren Körper Kraftstoff. Glukose wird auch in unsere Leber und Muskeln gespeichert. Blut hat immer einige Glukose

mehr lesen

Die meisten Eltern wollen ihr Kind, den Meilenstein potty Training zu erreichen, wenn die Zeit kommt. Wenn aus keinem anderen Grund, ist an sich ändernde Windeln gut genug. Es gibt keine Regel darüber, was der richtige Zeitpunkt für Töpfchen ein Kind ist, u

mehr lesen

Windpocken ist einer der am meisten ansteckenden Krankheiten, die häufig unter Kinder und Kleinkinder sind. Hautausschläge erscheinen auf den Körper ein paar Tage nachdem das Kind infiziert ist. Es wird durch Varicella - Zoster-Virus aus der Familie der Herpes v

mehr lesen

Die gesunde Erziehung eines Kindes erfolgt nicht durch die Bereitstellung für sie allein. Vor allem, wenn es ein Sohn ist, haben Väter eine größere Rolle spielen zur Persönlichkeitsentwicklung und Pflege. In der Regel würde Söhne aufwachsen

mehr lesen