site stats

Allergien Bei Kindern

Eine Allergie tritt auf, wenn Ihre körpereigene Immunsystem reagiert auf Stoffe in der Umwelt (Allergene), die normalerweise für die meisten Menschen ungefährlich sind – z. B. Essen, Insektenstichen oder beißt, Staub Milben, Tiere, Pollen und so weiter.

 

Allergien

 

Kinder, die Familie Mitglieder mit allergischen Erkrankungen wie Asthma, Ekzem, Heuschnupfen oder Lebensmittel-Allergie haben sind einem erhöhten Risiko der Entwicklung von Allergien.

 

Wie Allergien geschehen

 

Eine allergische Reaktion tritt auf, wenn Ihr Kind mit einem Allergen in Berührung kommt, die sie allergisch auf ist. Das Allergen in den Körper eintritt und fügt an Antikörper auf der Oberfläche der spezialisierten weißen Blutkörperchen, die dann ausgelöst werden, um Histamin freizugeben. Wenn in den Körper Histamin freigegeben wird, wird die Symptome, die häufig mit allergischen Reaktionen. Symptome von leichter bis mittelschwerer allergische Reaktionen sind Schwellungen, Erbrechen, Abdominal-Schmerz und Haut ändert z. B. Rötung, Nesselsucht oder Hautausschlag.

 

Nicht jeder Antikörper gegen einen bestimmten Stoff entwickeln allergischen Symptome.

 

Mild, moderate und sogar schwere allergische Reaktionen sind häufig, aber Todesfälle durch allergische Reaktionen sind selten. Todesfälle sind in der Regel durch eine Verzögerung in der Person empfangenden lebensrettende Medikamente verursacht.

 

Schmierblutungen eine allergische Reaktion

 

Eine allergische Reaktion in der Regel erfolgt innerhalb von Minuten oder bis zu zwei Stunden nach Ihrem Kind in Berührung kommt oder isst die Substanz, der er allergisch gegen ist.

 

Wenn die allergische Reaktion leichten oder mittelschweren ist, wird Ihr Kind in der Regel eine oder mehrere der folgenden Symptome:

 

Hautausschlag, Nesselsucht oder Striemen

 

Anschwellen des Gesichts, Augen oder Lippen

 

prickelnde Mund

 

Bauchschmerzen oder Erbrechen (geschieht dies nach einem Insekt Stachel, es bedeutet, Ihr Kind ist mit eine schwere allergische Reaktion).

 

Wenn die allergische Reaktion schwere (Anaphylaxie) ist, könnte Ihr Kind eine der die folgenden Anzeichen oder Symptome haben:

 

schwierig oder laut Atmung

 

Schwellung der Zunge

 

Schwellung oder Engegefühl im Hals

 

Probleme sprechen und/oder eine heisere Stimme

 

ein Giemen oder persistente Husten

 

anhaltenden Schwindel oder Zusammenbruch.

 

Allergie-Tests

 

Wenn Sie, dass Ihr Kind eine Allergie haben könnte denken, ist immer eine korrekte Diagnose wichtig. Um diesen Prozess zu starten, können Sie mit Ihrem Hausarzt sprechen:

 

Haut-Prick-Test (SPT): die Allergologe werde eine kleine Menge der vermuteten Allergens auf der Haut Ihres Kindes. Dann wird die Allergologe Haut Ihres Kindes mit einem kleinen Gerät stechen, das sieht ein bisschen wie ein Zahnstocher. Ein roter Klumpen kommen könnte, wo die Haut gestochen worden ist. Ihres Kindes Allergologe sprechen Sie über die Ergebnisse dieser Prüfung.

 

Blut-Tests: RAST (RadioAllergoSorbent Test) misst die Höhe der allergenspezifische IgE Antikörper im Blut Ihres Kindes. Diese Prüfung erfolgt wenn Haut-Schwanz Tests durchgeführt werden kann, weil Ihr Kind schwere Ekzem hat oder hat ein Antihistaminikum. Ihr Kind müssen etwas Blut genommen und getestet haben.

 

Behandlung für allergische Reaktionen

 

Die Art und Weise behandeln Sie eine allergische Reaktion ist nicht die Ursache der Reaktion bestimmt. Aber es ändert sich je nachdem, wie stark die Reaktion ist.

 

Antihistaminika

 

Geben Ihr Kind eine Dosis von Antihistaminikum (in Tablet oder Sirup Form) ist geeignet, wenn Sie denken, dass Ihr Kind hat eine allergische Reaktion.

 

Andere Behandlungen

 

Je nach Art der allergischen Reaktion Ihr Kind hat, müssen andere Behandlungen.

 

Ihr Arzt kann Ihnen einen Aktionsplan zur Behandlung Ihres Kindes allergische Reaktionen, Asthma und Ekzem. Der Aktionsplan umfasst in der Regel wichtige Informationen über die Verwaltung der allergische Reaktionen und Medikamente zu verwenden, und wie Sie auf eine allergische Reaktion zu reagieren.

 

Kinder, die hatten schwerer Reaktionen, Insektenstichen, Haus Hausstaubmilben und Gras Blütenstaub könnte Immuntherapie, ihnen ihre Allergie zu heilen unterzogen werden. Immuntherapie ist derzeit nicht verfügbar für Nahrungsmittel-Allergien.

 

Umgang mit schweren allergischen Reaktionen

Weitere Informationen Teenager-Alter

Wie sie lernen und entwickeln, Kinder wollen und brauchen Verantwortung. Es ist ein wichtiger Teil von ihr Wachstum und ihre Entwicklung. Aber es ist hart für Sie, lassen Sie sie los.

Die Grundlagen

Während die Teenager-Jahren Kinder m&u

mehr lesen

Es gibt mehr, als man denkt zu schlafen. Grundlegendes zu schlafen und Schlaf-Muster ist ein Ausgangspunkt für die Unterstützung Ihres Kindes gesunde Gewohnheiten und eine positive Einstellung gegenüber Schlaf zu entwickeln.

Warum schlafen?


mehr lesen

Essen Verhalten reicht von normal zu essen, zu wählerisch Essen und Fad abnehmen, Bedingungen wie Anorexia Nervosa, Bulimie und Binge Eating Störung. Jugend kann eine gefährliche Zeit für ungesunde Ernährung und schlechte Ernährung.
Unterge

mehr lesen

Psychische Gesundheit ist ein wesentlicher Bestandteil des Wohlbefindens, und es gibt eine Menge, die Sie tun können, um die Förderung der psychischen Gesundheit für Ihr Kind. Es hilft auch um zu wissen, was Sie tun, wenn Sie denken, dass Ihr Kind hat ein Proble

mehr lesen