site stats
Home >> Teenager-Alter >> gesundheit und wellness >> Gesundheit und Ernährung

Gesundheit und Ernährung

Gesundheit ist metabolische Effizienz. Krankheit ist metabolische Ineffizienz. Niemand ist vollkommen gesund oder Total krank. Jeder von uns ist eine einzigartige Kombination von Gesundheit und Krankheit. Und jeder von uns hat eine einzigartige Kombination von Fähigkeiten und emotionalen und körperlichen Behinderungen.

Eine gesunde Ernährung ist einer, der hilft pflegen oder allgemeine Gesundheit zu verbessern. Eine gesunde Ernährung umfasst die entsprechenden Beträge der alle wesentlichen Nährstoffe und eine ausreichende Menge an Wasser konsumieren. Nährstoffe können aus vielen verschiedenen Lebensmitteln, abgerufen werden, so gibt es zahlreiche Diäten, die als gesund angesehen werden können. Eine gesunde Ernährung muss ein ausgewogenes Verhältnis von Makronährstoffe (Fette, Proteine und Kohlenhydrate), Kalorien zu Energie-Bedürfnisse zu unterstützen.

Kohlenhydrate geben unsere Körper mindestens die Hälfte die Energie, die sie täglich brauchen. Unsere Körper abbiegen Blutzucker zu unterschiedlichen Preisen verschiedener Kohlenhydrate. Kohlenhydrate sind natürliche Substanzen, die enthalten, Sauerstoff, Wasserstoff und Kohlenstoff-wir brauchen diese Stoffe "aufstehen und gehen".Kohlenhydrate sind der einzige Kraftstoff, den das Gehirn und das rote Blutkörperchen verwenden können, und die wichtigste Quelle von Energie für unsere Muskeln.
Wir bekommen unsere Kohlenhydrate von Stärkehaltige Lebensmittel wie Brot, Teigwaren, Reis, Getreide, Kekse und Kartoffeln. Zucker – z. B. Haushaltszucker oder die natürliche Zucker in Obst-sind auch Quellen von Kohlenhydraten.Wenn wir Kohlenhydrate Essen, bricht unser Verdauungssystem sie in Glukose. Dann reist die Glukose im Blut zu den Zellen des Körpers. Unsere Zellen verwenden diese Glukose, um Energie zu erzeugen.Low-GI Lebensmittel sind langsam für verlässliche, lang anhaltende Energie aufgeschlüsselt. Einschließlich mehr niedrigen GI Lebensmittel als hoch-GI Foodsthroughout hilft der Tag Ihres Kindes Energieniveaus stabil zu halten.
Verschiedene Marken von Lebensmitteln können verschiedene GI Werte verfügen, so ist es am besten, sprechen Sie mit einem Ernährungsberater oder überprüfen das Etikett auf das Essen. Viele Lebensmittel sind jetzt mit der glykämische Index Symbol gekennzeichnet. Um das Symbol zu qualifizieren, müssen Lebensmittel werden niedrige GI und erfüllen strenge Kriterien für Energie, Fett, gesättigtes Fett, Natrium, Faser- und Kalzium Inhalt.

Vorteile
länger anhaltende Energie, die Konzentrationen in der Schule und Leistung im Sport verbessert werden kann
das Gefühl für voll mehr, der Gewichtskontrolle helfen bei
eine höhere Anzahl von essentiellen Fettsäuren im Blut.

Immer ein Gleichgewicht zwischen hohen und niedrigen GI
Den raschen Aufstieg und Fall Blutzuckerspiegels, die von hoch-GI Lebensmittel Essen kommt lassen Ihr Kind mit niedrigen Blutzuckerspiegel. Infolge der niedrigen Blutzuckerspiegel ist, dass Ihr Kind dann hungrig sind, fühlen die Überessen führen könnte.

Menge Fragen
Wenn die Kohlenhydrate Lebensmitteln anzubieten Ihre Familie wählen Sie sind, ist es wichtig zu denken, nicht nur der GI Bewertung, aber wie viel Sie essen über die verschiedenen Arten von Lebensmitteln.

Wann Sie Ihre Kohlenhydrate Essen
Um die Vorteile der ein Low-Glycemic Index-Diät zu erhalten, lohnt es sich nachzudenken, wann Sie Ihre Kohlenhydrate Essen jeden Tag.
Das Ideal ist, drei regelmäßige Mahlzeiten zu essen (und möglicherweise snacks), mit einer noch Kohlenhydrate im Laufe des Tages zu verbreiten. Dies wird dazu führen, dass mehr sogar Bluttraubenzucker-Niveaus und bieten relativ stetigen Energieniveaus. Dies ist wichtig für Menschen mit Diabetes, aber es ist auch wichtig für Menschen, die gute Gesundheit halten wollen.Wie viel körperliche Aktivität muss Ihres Kindes Kohlenhydrat abhängen wird.

 

Vitamine und Mineralien
Es gibt viele essentiellen Vitamine und Mineralien. Dazu gehören Vitamine A, B, C, D und e und Mineralien wie Eisen, Kupfer, Zink und Iod.Unser Körper braucht nur kleine Mengen von Vitaminen und Mineralien, so dass es einfach für die meisten Menschen zu bekommen einfach durch den Verzehr von einer Vielzahl von frischen Lebensmitteln.Und eine gesunde Ernährung mit viel frische Lebensmittel gibt uns nicht nur Vitamine und Mineralien, sondern auch Faser, Antioxidantien, Spurenelemente und so weiter. Unsere Körper absorbieren Vitamine und Mineralien besser, wenn sie aus der Nahrung, anstatt von Vitamin kommen und Mineralstoffpräparaten.
Vitamin- und Mineral-Mangel

Wenn Ihr Kind nicht genug Vitamine oder Mineralien über einen Zeitraum von Zeit immer, ist dies häufig einen \'Mangel\' bezeichnet. Es bedeutet, dass es ein Mangel an einem oder mehreren Vitaminen und Mineralien im Körper Ihres Kindes.

Gemeinsame Vitaminmangel
Vitamin D: dieses Vitamin stammt aus Lebensmitteln, aber der Körper produziert auch Vitamin D aus Sonnenlicht. Nicht immer genug Vitamin D kann zu Rachitis und Knochen Krankheiten führen. Ein Baby Vitamin-D-Ebene hängt die Mutter in der Schwangerschaft und dann auf wie viel Sonnenlicht und Vitamin-D-reiche Lebensmittel das Baby bekommt.
Vitamin B12: dieses Vitamin ist für Blut und Gehirn Wachstum benötigt. Einige Babys gestillt bekommen nicht genügend Vitamin B12, wenn ihre Mütter sind geringe Mengen an Vitamin B12 (Leute, die eine vegane Ernährung Folgen es schwer genug B12 finden).

Gemeinsame mineralischen Mängel
Eisen: Kinder möglicherweise in Eisen niedrig wenn sie eine vegetarische Ernährung folgen, trinken Sie viel Milch und nicht viel für andere Lebensmittel Appetit, Zöliakie, einen Wachstumsschub durchlaufen, oder Magen-Darm-Blutverlust haben. Eine schwere Eisenmangel ist Eisen-Mangel Anämie aufgerufen.
Kalzium: dieses Mineral macht 1,5-2 % des Körpers und wird benötigt für starke Knochen und Zähne. Eine Umfrage ergab, dass mehr als die Hälfte der australischen jungen und Mädchen genug Kalzium in ihrer Ernährung haben.
Zink: Kleinkinder haben eine begrenzte Ernährung für eine lange Zeit und Leute, die eine vegetarische Ernährung Folgen sind wahrscheinlich nicht bekommen genügend Zink. Zink-Mangel wird kann dem Wachstum Ihres Kindes schädigen.
Jod: Jod-Mangel verursacht schwere Erkrankung Kropf und das Gehirn beeinflussen kann. Milden Jodmangel ist in den südlichen Staaten Australiens, aber die meisten Brot in Bäckereien und Supermärkten verkauft erfolgt jetzt mit jodiertes Salz. Wenn Sie Salz kochen hinzufügen, können Sie jodiertes Salz.
Bis zu 6 % der Kleinkinder haben Sie Eisen-Mangel Anämie, die langfristige Auswirkungen auf die Entwicklung des Gehirns haben können.
Vitamin- und Mineral supplements

Unser Körper braucht nur kleine Mengen von Vitaminen und Mineralien – mehr ist nicht unbedingt besser. Große Mengen an einigen Vitaminen können wirklich gefährlich sein. Zum Beispiel, wie fettlöslichen Vitamine Vitamin A Build bis im Körper, wenn sie große Mengen getroffen sind während wasserlösliche Vitaminen den Körper in frühen übergeben werden können. Große Dosen von einige Mineralien können auch Probleme verursachen.Aber wenn Sie befürchten, dass der Ernährung Ihres Kindes ihn niedrig auf einige Vitamine oder Mineralien verlassen könnte, und er ist nicht in der Lage, weitere Essen mit den Vitaminen und Mineralien, die er benötigt, eine Ergänzung könnte eine gute Wahl.
Wenn Ihr Arzt oder Arzt vorgeschlagen hat, dass Ihr Kind eine Ergänzung nehmen sollte, kann es schwierig sein, das beste zu wählen.

Jod ist wichtig für Wachstum und Entwicklung, vor allem bei Säuglingen und Kindern. Erwachsene benötigen sie auch. Jod ist ein chemisches Element, wie Sauerstoff und Eisen. Es kommt natürlich im Meer und in einigen Erden.
Unsere Schilddrüse Drüsen brauchen Jod, die Hormone zu produzieren, die Steuern, Stoffwechsel, Wachstum und Entwicklung. Wenn Kinder und Erwachsene genug Jod in ihrer Ernährung erhalten, werden sie möglicherweise Jod mangelhaft. Jod-Mangel kann dazu führen, dass der Schilddrüse vergrößert. Eine vergrößerte Schilddrüse oder Kropf, können Sie:

Hormon-Produktion beeinflussen
schlucken und Atembeschwerden verursachen
dazu führen Sie, dass Hypothyreose, die Probleme verursachen können, wie z. B. Gewichtszunahme, Müdigkeit, Intoleranz gegen Kälte und depression
Verkümmertes Wachstum führen.

Jod und Schwangerschaft
Während der Schwangerschaft, eine Frau Schilddrüse arbeiten muss extra hart. Dies ist, weil die Hormone, die es erzeugt das Wachstum von ihrem Fötus Gehirn und Nervensystem helfen. Nach der Geburt sind diese Hormone an das Baby durch Muttermilch, geliefert, die das Gehirn und das Nervensystem Entwicklung hält.

Schwere Jodmangel in eine Frau, die schwanger sind oder stillen könnte zu Hirnschäden in einem Fötus oder Baby.
Schwangere und stillende Frauen möglicherweise Jod Ergänzungen müssen und sollten konsultieren Sie ihren Arzt oder einen zugelassenen Praktizierenden Ernährungsberaterin für Individuelle Ernährungsberatung.
Quellen von Jod
Verpacktes Brot-Hinweis, die Bio-Brot, Salz-free Brot und Brot Mischungen für die Herstellung von Brot zu Hause vielleicht nicht Jod, enthalten, so dass entweder die Zutat prüfen Liste oder am point of Sale bitten.
Meeresfrüchte – aber seien Sie vorsichtig wenn Sie Fisch für Ihre Kinder oder für sich selbst auswählen, wenn Sie schwanger sind. Einige Fische – z. B. Flake, Schwertfisch und baramundi – enthalten höhere Konzentrationen von Quecksilber als andere. Sie sollten nicht sie oft essen.
Eier, Fleisch, Gemüse und Milchprodukte – Wenn Sie nicht tierische Erzeugnissen Essen, müssen Sie möglicherweise Jod Ergänzungen.
Jodiertes Kochsalz (nicht Meersalz) anstatt regelmäßige Salz-dies ist eine reiche Quelle von Jod, mit 25-65 Mikrogramm Jod pro Gramm Salz.
Brauchen wieviel Jod wir?

Beispiele für welche und wie viel zu essen
Junge Kinder (0-6 Monate)
Muttermilch oder Kleinkind-Formel
Ältere Kinder (7-12 Monate)
Muttermilch oder Kleinkind-Formel
Kinder (1-8 Jahre)
2 Tassen Milch, oder 1,5 Tassen Milch und 1 Ei
Kinder (9-13 Jahre)
2 Tassen Milch, 2 Scheiben Brot (mit Zusatz von jodiertes Salz) und 1 Ei
Jugendliche (14-18 Jahre) und Erwachsene
4 Scheiben Brot (mit Zusatz von jodiertes Salz), 1 Ei, 1 Tasse Milch und 1 Fischfilet
 

 

 

Weitere Informationen Teenager-Alter

Die Zeit zwischen Kindheit und jungen Erwachsenenalter ist einer des raschen Wandels – physische, emotionale, kognitive und soziale. Während dieser Zeit ändern Kinder stellen zu verschiedenen Zeitpunkten auf unterschiedliche Weise. Keine zwei Teenager-Körp

mehr lesen

Depression ist eine schwerwiegende Erkrankung. Es ist mehr als nur nach unten oder traurig fühlen. Depression während der Pubertät kann langfristige Folgen haben. So ist es wichtig zu wissen, die Warnzeichen und wie Sie Ihr Kind zu helfen.

Was ist

mehr lesen

RaisIng sexuell gesunde Kinder nicht über die Verabreichung einer einzigen Big Talk, wenn sie Jugendliche werden. Ihre Aufgabe als eine sexuelle Erzieher beginnt eigentlich, wenn Ihre Kinder sehr jung sind.

Sexualität im Laufe der Jahre
mehr lesen

Essen Verhalten reicht von normal zu essen, zu wählerisch Essen und Fad abnehmen, Bedingungen wie Anorexia Nervosa, Bulimie und Binge Eating Störung. Jugend kann eine gefährliche Zeit für ungesunde Ernährung und schlechte Ernährung.
Unterge

mehr lesen