site stats

Schlaf für Kinder

Es gibt mehr, als man denkt zu schlafen. Grundlegendes zu schlafen und Schlaf-Muster ist ein Ausgangspunkt für die Unterstützung Ihres Kindes gesunde Gewohnheiten und eine positive Einstellung gegenüber Schlaf zu entwickeln.

Warum schlafen?

Menschen verbringen Sie etwa ein Drittel ihres Lebens schlafen. Noch weiß Wissenschaft erstaunlich wenig über Grund wir schlafen müssen, was passiert, wenn wir schlafen, oder warum wir fühlen uns durch einen guten Schlaf wiederhergestellten.Wir wissen, dass Schlafentzug ernsthafte Folgen hat. Dies ist da viel Aktivität in den Körper und das Gehirn während des Schlafes erfolgt. Beispielsweise, wenn es dunkel ist, produzieren unsere Körper zusätzliche Melatonin zu wachsen und zu reparieren, Zellen und Muskelgewebe. Unsere Körper beginnen, als Reaktion auf die Melatonin schläfrig fühlen.Schlaf ist notwendig für das Gehirn und Körper zu entwickeln. Dies ist einer der Gründe, warum sehr junge Kindern so viel Zeit schlafen verbringen.
Normalen Schlaf in alle Menschen umfasst Zyklen zwischen:

aktive und ruhigen Schlaf
Licht und tiefen Schlaf.

Aktive und ruhigen Schlaf
Aktive Schlaf Babys atmen unregelmäßig und flach, ihre Arme und Beine zucken und schnelle Augenbewegungen unter geschlossenen Deckel anzuzeigen. In der Tat werden die Muskulatur der Gliedmaßen vorübergehend gelähmt. Erhöht die Herzfrequenz und Blutdruck steigt.In der Adoleszenz und im Erwachsenenalter heißt aktive Schlaf Rem-Schlaf. Aktive Schlaf ist eine Form der leichten Schlaf.
In ruhigen Schlaf Babys liegen immer noch und tief atmen. Sie werden gelegentlich Ruck oder \'erschrecken\'. Ruhiger Schlaf ist ähnlich wie bei älteren Kindern und Erwachsenen schlafen. Es kann leicht oder tief sein.

Leicht und tief schlafen
Leichten Schlaf kann sehr leicht – manchmal Sie möglicherweise nicht selbst erkennen Sie sind schlafend. Wir können leicht von leichten Schlaf geweckt werden.

Jemand in tiefen Schlaf ist schwer zu wecken. Tiefer Schlaf ist viel mehr ruhig und erholsam. Es wird angenommen, dass tiefer Schlaf der Zeit als wir wachsen und zu heilen. Jemand in tiefen Schlaf könnte glauben, sehr schläfrig wenn geweckt.
Schlaf-Zyklen

An eine Nacht bewegen sich Erwachsene und Kinder durch Wiederholung Zyklen von aktiven und ruhigen Schlaf.

In der Regel mehr von unseren Schlaf in der ersten Hälfte der Nacht ruhig Schlaf (ca. 80 %) ist. Dann kippt über auf halbem Weg durch unsere normale Länge Schlaf, unseren Schlafzyklus. Von morgen ist etwa 80 % der Schlaf aktive Schlaf.Deshalb ist es einfacher, gegen Ende des einen Schlaf gestört werden.

Schlaf-Zyklen bei Säuglingen und Kindern
Zyklen der ruhigen und aktive Schlaf letzten 30-50 Minuten bei Säuglingen, dann erhöhen schrittweise Länge über Kindheit
Einige Babys und Kinder schlafen tief sehr schnell. Andere schlafen leicht, fidgeting und murmelte für bis zu 20 Minuten, bevor Sie in tiefen Schlaf bekommen.Kinder aufwachen in der Regel kurz am Ende jeden Schlafzyklus. Dies ist ein normaler Teil des gesunden Schlaf-alle Kinder es tun. Einige Kinder rufen aus, wenn sie aufwachen und brauchen Hilfe Abrechnung wieder, aber unabhängige Schwellen setzen sich wieder schlafen.

Schlaf-Zyklen in Jugend und Erwachsenenalter
In der Adoleszenz und während das Erwachsenenalter jeder Zyklus von aktiven und ruhigen Schlaf dauert etwa 90 Minuten.Jeder Zyklus endet in einem kurzen Erwachen, und diese können mehrere Male während der Nacht geschehen. Diese Zeit des Erwachens nicht normalerweise den Schlaf stören, und wir sind in der Regel nicht einmal bewusst von ihnen. Wenn Dinge haben sich nicht geändert, wir gehen normalerweise gerade zurück zu Schlaf – aber wenn Dinge um uns herum verändert haben, wir sind unangenehm oder ängstlich, unsere Kissen fehlt, oder wir sind durch ein Geräusch gestört, können wir voll wake.
Wie Schlaf-Zyklen im Laufe der Zeit ändern

Die Höhe der Zeit verbringen wir in jede Art von Schlaf variiert je nach unserer Zeit.
Bei der Geburt verbringen endgültigen möglich über die Hälfte ihrer schlafenden Zeit im aktiven Schlaf. Jeder Schlafzyklus dauert nur 40 Minuten (gegenüber 90 Minuten für einen Erwachsenen). Dies bedeutet, dass biologisch, möglich zu schlafen mehr leicht und weitere kurze Zeit des Erwachens als Erwachsene programmiert sind.
Verringert sich die Höhe über aktive Sleep in unseren Schlafzyklus mit dem Alter. Von drei Jahren ist 33 % des Schlafs aktiv.Durch die Zeit, die wir etwa 13 Jahre alt sind, ist nur etwa 20 % unserer schlafenden Zeit aktiven Schlaf.
Wenn wir schlafen
Es dauert Zeit, die meisten von unseren Schlaf in der Nacht-Zeit zu konsolidieren. Babys und Kinder ihre Schlafgewohnheiten sind unterschiedlich und Anforderungen, wie Erwachsenen schlafen. Es ist eine gute Idee, Routine Schlaf Mal, Ihr Kind immer übermüdet oder schläfrig im Laufe des Tages zu stoppen

Unter den sechs Monate
Neugeborene schlafen ein- und Ausschalten durch Tag und Nacht.
Kinder im Alter von 3 bis 6 Monate möglicherweise auf dem Weg zu einem Muster von 2-3, die tagsüber von bis zu zwei Stunden schläft gestartet. Sie können immer noch mindestens einmal in der Nacht aufwachen.
Von 6 bis 12 Monate
Von etwa sechs Monaten haben Babys ihre längsten Schlaf in der Nacht.
Zwischen sechs und zwölf Monate, die meisten Babys sind im Bett zwischen 18 und 22. Sie nehmen in der Regel weniger als 30 Minuten einschlafen (aber etwa 10 % der Babys länger dauern).
Die meisten Babys können für einen Zeitraum von mindestens sechs Stunden in der Nacht schlafen und Wachen sind kleiner. Etwa 60 % weckt nur einmal während der Nacht und Notwendigkeit erwachsen, begleichen sie zurück um zu schlafen. 3 - 4 Mal pro Nacht wird ein in 10 rufen. Mehr als ein Drittel der Eltern Bericht

Weitere Informationen Teenager-Alter

Gesundheit ist metabolische Effizienz. Krankheit ist metabolische Ineffizienz. Niemand ist vollkommen gesund oder Total krank. Jeder von uns ist eine einzigartige Kombination von Gesundheit und Krankheit. Und jeder von uns hat eine einzigartige Kombination von Fähigkeiten

mehr lesen

Essen Verhalten reicht von normal zu essen, zu wählerisch Essen und Fad abnehmen, Bedingungen wie Anorexia Nervosa, Bulimie und Binge Eating Störung. Jugend kann eine gefährliche Zeit für ungesunde Ernährung und schlechte Ernährung.
Unterge

mehr lesen

Körperliche Veränderungen (Pubertät)

Für Mädchen, Pubertät beginnt um 10 oder 11 Jahren und enden um Alter von 16 Jahren. Jungen geben Sie Pubertät später als Mädchen-meist etwa 12 Jahre alt- und es dauert bis etwa Al

mehr lesen

Es gibt mehr, als man denkt zu schlafen. Grundlegendes zu schlafen und Schlaf-Muster ist ein Ausgangspunkt für die Unterstützung Ihres Kindes gesunde Gewohnheiten und eine positive Einstellung gegenüber Schlaf zu entwickeln.

Warum schlafen?


mehr lesen